Neuen Eintrag schreiben
Betreff:
Name:
E-Mail:
Nachricht:
Bild Überprüfung:
   
 

Armin: Spielmannszug im Netz

Hallo Müsener,

der Spielmannszug Müsen ist jetzt auch als Fanseite auf Facebook aktiv!

www.facebook.com/SpielmannszugMuesen

Kann auch ohne Anmeldung durchstöbert werden! Wir freuen uns über jedes "Gefällt mir".

Gut Schlag!

Donnerstag, 15. März 2012

Jens Weigand: Antwort an Willi

Hallo Willi,
die Webseite Muesen.de ist meine Webseite, nicht die des Kulturvereins und nicht die der Initiative "Müsener für Müsen". Aus diesem Grund wird es hier von mir keine Antworten auf Deine Fragen geben.

Wenn Du die Fragen beantwortet haben willst, musst Du mit den beiden Gruppen selber sprechen. Mitglieder des Vorstandes des Kulturvereins triffst Du regelmäßig in der Sprechstunde des Bürgerhauses (Mittwochs von 16:00 bis 17:30 Uhr).

Der nächste Stammtisch der Initiative "Müsener für Müsen" findet am 16.03. ab 19 Uhr im Gasthof Stahlberg statt.

Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass das Gästebuch nicht für solche Dinge gedacht ist. Dafür gibt es das Forum, in dem alle Punkte rund um Müsen diskutiert werden können.

Donnerstag, 15. März 2012

Willi: wills wissen

Ich habe eben mal in den Homepages der Ortsvereine gestöbert und bin dabei u.a. auf der, des Kulturvereins gelandet.

Dort habe ich gelesen, dass er insbesondere federführend für die beiden großen Müsener Jubiläen (900- und 925-Jahr-Feier) und die 6 Dorffeste in den Jahren zwischen 1991 bis 2001 verantwortlich gewesen ist. Zusätzlich hat er die „Seniorenfeiern der Ortsvereine“ organisiert und ausgeführt.

Besonders die 925-Jahr-Feier in 2004 ist mir dabei persönlich noch in sehr guter in Erinnerung.

Nachdem der Fokus nach 2004 mehr auf das Hafenfest gelegt worden ist, sind diese Dorffeste leider in den Hintergrund gerückt. Die offizielle „Seniorenfeier der Ortsvereine“ finden mittlerweile auch nicht mehr statt.

In Anerkennung der Leistung des Vereins der vergangenen Jahre, frage ich mich heute dennoch, was aktuell und zukünftig die Aufgabe des Kulturvereins ist bzw. sein soll, mal ausgenommen der Verwaltung des Bürgerhauses.

 

Wird die Gruppe „Müsener für Müsen“ der zukünftige Kulturverein sein?

Vielleicht kann man das hier mal auf muesen.de genau differenzieren?

Ich denke nämlich, dass das, den einen


admin: Hallo Willi, leider ist Dein Eintrag wohl nicht vollständig geworden. Wenn Du möchtest, kannst Du mir den Rest auch mailen. Ich hängen den dann ran: webmaster@muesen.de.

Kurze Anmerkung zum Inhalt: Die Seniorenfeier wird dieses Jahr wieder sattfinden, Termin ist der 03.11. Das die Seniorenfeier 2011 ausgefallen ist, war übrigens eine gemeinsame Entscheidung der anwesenden Ortsverein bei der Terminabsprache der Ortsverein im Februar 2011, kein Alleingang des Kultuvereins! Auch wenn das von einigen Leuten im Dorf anders erzählt wird!


Montag, 12. März 2012

Gast: Dorfolympiade

Ach ja, und gibt es dieses Jahr eine Dorfolympiade?

admin: Aus dem Orga-Team Dorfolympiade wurde mir mitgeteilt, dass "die Dorfolympiade aufgrund des Hafenfest auf nächste Jahr verschoben wurde"

Donnerstag, 01. März 2012

Gast: Seefest

Gibt es dieses Jahr ein Seefest?

admin: Ja, 4.+5. August

Donnerstag, 01. März 2012

Werner: Thema Einbahnstraße

Der Eintrag vom Langen spricht mir aus der Seele. Mir erschließt sich auch nicht ansatzweise der Grund dieser vollkommen überflüssigen Regelung. Ein Unfallschwerpunkt liegt mit Sicherheit nicht vor, vielleicht wird es ja jetzt einer, wenn jemand auf sein Recht in einer Einbahnstraße pochend, ein sich leider mit einem Fahrrädchen verbotener Weise entgegenkommenden Kind auf die Kühlerhaube nimmt.
Die Fahrbahnbreite kann auch nicht der Grund der Regelung sein, da die Neustraße im weiteren Verlauf -Richtung Dorfbrunnen- mit Sicherheit nicht breiter ist. Außerdem fallen mit spontan die Wilhelmstraße und auch die Hermannstraße ein, die ebenfalls nicht breiter sind und somit aus Sicherheitsgründen einer Neuregelung bedürften.
Das Befahren aller engen Dorfstraßen ist geprägt von gegenseitiger Rücksicht, egal mit welchem Fahrzeug, da kann diese neue Regelung nur nachteilig sein.
Mein Wunsch: die Stadt Hilchenbach besinnt sich und macht diese Regelung rückgängig, veräußert die Schilder und kauft von dem Geld zum Beispiel weiße Farbe, um Fahrbahnmarkierungen zu erneuern, die der Verkehrssicherheit auf der Hauptstraße dienlicher wären!!

Mittwoch, 04. Januar 2012

Langer: Themo Einbahnstraße

Vielleicht wäre die in meinen Augen völlig unsinnige und überflüssige Einbahnregelung in der Neustraße mal eine Diskussion wert (auch bei "Müsener für Müsen"). Zumindest Radfahrer (vor allem Kinder) sollten auf dem Weg von/zum Freibad, Kindergarten oder Schule beidseitig diese kaum befahrene Querstraße nutzen dürfen, um so die Hauptkreuzung in der Dorfmitte zu umgehen. Dass die Einbahnregelung erst dann beginnt, wenn man quasi den Rest der kurzen Gemeindestraße schon einsehen kann, macht die Sache für mich noch lächerlicher. Schilda, wie es im Buche steht!

Dienstag, 03. Januar 2012

 

Powered by Phoca Guestbook