Schalker Neuzugung

Ein knuddeliges Kerlchen ist Müsens Jüngster. Marco heißt er. 3690 Gramm, verteilt auf 53 Zentimeter. Das weiß der neue Erdenbürger natürlich alles noch nicht. Schließlich hat er erst vor wenigen Tagen das Licht der Welt erblickt.

Was er ebenfalls nicht ahnt, ist, dass er nicht nur der jüngste Neuzugang des Schalke-Fanklubs Siegerland-Nord ist, sondern auch der schnellste. Gerade einmal eine Stunde nach seiner Geburt war Marco eingetragenes Mitglied. Opa Bernd, seines Zeichens 2. Vorsitzender des Vereins, hatte nicht lange gefackelt.

Damit ist jetzt schon festgelegt, dass der niedliche Hosenmatz einmal in Fußstapfen von Papa Michael und Mama Martina treten wird, die höchst selten ein Heimspiel der "Königsblauen" in der Schalke-Arena verpassen. Ein blau-weißer S04-Schnuller wurde Klein-Marco bereits mit in die Wiege gelegt. Strampler, Bettzeug und ähnliches werden mit Sicherheit folgen.    

Quelle: Siegener Zeitung, 25.01.2003