Zum ersten Mal wurde dieses Jahr das traditionelle Frühschoppenkonzert am 1. Mai am Müsener Bürgerhaus veranstaltet. Im Schatten der mittlerweile hochgewachsenen Ahornbäume lauschten viele Menschen aus Nah und Fern den Klängen des Müsener Musikvereins.

Zwischendurch wurde der Musikverein von der vereinseigenen Flötengruppe unter Leitung von Steffie Haßler abgelöst. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Das Tambour-Korps des TUS Müsen versorgte die Zu hörer mit kalten Getränken und Würstchen vom Grill. Für Kuchen und heiße Waffeln sorgten die Angehörigen der aktiven Musiker.
Nach fast 6 Stunden traditioneller Blasmusik konnten alle sagen:
Da Capo im nächsten Jahr!
 
Dirk Setzer, Musikverein Müsen



Ein paar Bilder finden sie hier!