Gemeinsamer Familienabend des Gesangvereins und des Musikvereins

Unter dem Thema "Oktoberfest" stand der erste gemeinsame Familienabend des Gesangverein und des Musikverein. Dieses Thema schlug sich im abendlichen Programm wie auch bei den Getränken und dem angebotenen Essen wieder.

Das Programm eröffnete der Gesangverein mit einem Liedvortrag, an den sich die Ehrung der Vereinsmitglieder anschloss. Gehrt wurden die beiden aktiven Sängerinnen Christel Keßler und Elfriede Stahl für ihre 25 jährige Vereinszugehörigkeit. Für die 25 jährige Unterstützung des Vereins als "fördernde" Mitglieder (also Nicht-Sänger) wurden Inge und Hubert Kerrick, Sybilla Klein, Elmar Klein, Karl-Heinz Palauschek, Margitta Saßmannshausen, Renate Schulte-Schrepping und Hartmut Sieper gehrt. Für 50 Jahre wurden Horst Redlin und Karl-Herrmann Schmitt ausgezeichnet.

Durch das Programm führte dann Bernd Hofmann, seines Zeichens  Vorsitzender des Musikvereins. Aber er moderierte nicht nur, sondern hatte an diesem Abend noch weitere Auftritte. So trat er zusammen mit weiteren Musikvereinsmitgliedern und deren Frauen als "Holzhackerbuam" auf. Danach gab der Gesangverein eine weitere Kostprobe seines Könnens.

Zusammen mit Gabriele Setzer steuerte Bernd Hoffmann dann zum Lied "Im Wagen vor mir" zwei Kindergefährte über die Bühne, bevor die Tanzmäuse des Gesangverein an das Großereignis des Sommers 2006 erinnerten, die Fußballweltmeisterschaft in Deutschland.

Das Ex-Männerballett des Gesangvereins zeigte dann, dass sie doch besser singen als tanzen können und der Musikverein erfreute das Publikum mit "Maja's Blumenwiese". Zum Abschluss wurde das Märchen Aschenputtel auf eine ganz neue Art und Weise erzählt. Ein Spass, den man erlebt haben muss.

Nach dem offiziellen Teil wurde dann noch zum Tanz aufgespielt und es wurden noch typisch bayrische Möglichkeiten zum Zeitvertreib geboten - Sägen, Maßkrugstemmen und auch an einen Nagelbalken hatte man gedacht. Die Bedienung übernahmen die Treckerfreunde, die auch ihren Spaß hatten.
 

Hier könnt Ihr euch ein paar Schnappschüsse anschauen:

Die Bilder stammen zum größten Teil von Peter Helmes, dem ich dafür herzlich Danke. Mein Dank geht auch an Benno Nies, der einen Teil der Bilder für Peter geschossen hat, solange der sich auf eine anderen Party "herum trieb".

Joomla templates by a4joomla