Radio Siegen könnte auch in Müsen zu Hause sein. Müsener sind immer wieder für eine ausgefallen Überraschung oder eine verrückte Aktion gut. Und bei Radio Siegen muss das auch der Fall zu sein.

Da hat wohl einer der Verantwortlichen Spaß an Weihnachten in Australien gefunden, denn Radio Siegen veranstaltet in diesen Tagen den "Weihnachtssommer 2011". Dazu gehen sie in den Freibäder von Siegen-Wittgenstein und sprechen mit den Gästen, den Verantwortlichen und veranstalten kleine Spiele für die Kindern.

Am 08. August machte Radio Siegen im Müsener Freibad halt. Leider spielten die Wettergötter nicht mit und es regnete fast den ganzen Vormittag. Erst gegen Nachmittag wurde es trockene (nur vereinzelte Schauer!) und es kam sogar für kurze Zeit die Sonne raus!

Bei Weihnachtsbaum, Girlanden und Lichterketten sowie den nicht gerade sommerlichen Temperaturen konnte fast schon weihnachtliche Stimmung aufkommen. Auch waren viele Nikolaus-Mützen und andere "weihnachtliche" Kopfbedeckung zu sehen.

Der TuS Müsen sorgte mit frischen Waffeln und leckerem Glühwein für das leibliche Wohl und einige Musiker des Musikvereins Müsen spielten Lieder - teilweise auch aus der Adventszeit. So hatten die Anwesenden ihren Spaß und trotzen dem Wetter.

Interviewt wurde auch Herbert Jung als Vorsitzender des TuS Müsen, dem Betreiber des Freibades. Und in diesem Interview hat Herbert bestätigt, dass für den 1. September 2012 ein Event im Freibad geplant ist. Ob es ein richtiges Hafenfest und ein Wiedersehen mit der Muzena wird, steht aber noch nicht fest. Trotzdem sollte sich jeder schon mal den 1. September 2012 im Kalender anstreichen.

Aber erst mal kündigte sich das nächste winterliche Event an. Bärbel Setzer und Ilka Schmidt machten bereits Werbung für das Waffelbacken auf der Martinshardt, auch wenn der Termin natürlich noch nicht steht.

Ein paar Bilder aus dem Freibad findet ihr hier: