Am Samstag, 08. November 2014, war sehr viel los in Müsen. Los ging es bereits morgens um 10 Uhr. Da versammelte sich die Jugendfeuerwehr am Gerätehaus zur Abschlussübung. Zum Einsatz ging es in die Aspe, wo die Nachwuchs-Feuerwehrleute ihre Fähigkeiten beweisen konnten. Hier ein paar Bilder von Stefanie Loos:

Um 13 Uhr ging es dann in der Dorfmitte weiter. Dort brannte es im Saal des mittlerweile leider leestehenden Müsener Hofs. Aber auch das stellte sich als Abschlussübung heraus - diesmal für die  "Großen". Dabei gelangten die Feuerwehleute unter Atemschutz über die Drehleiter in den ersten Stock, um dort eingeschlossene Personen zu retten. Dann wurde der Brand gelöscht und damit die Übung erfolgreich abgeschlossen. Hier ein paar Schnappschüsse von der Übung:

Und bereits um 15 Uhr stand die nächste Veranstaltung auf dem Plan. Im Bürgerhaus kamen die Senioren der Müsener Ortsvereine zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffe und Kuchen zusammen. Durch den Nachmittag führte Bernd Hoffmann und das Programm konnte sich sehen lassen: Die musizierenden Ortsverein sangen und spielten für das vollbesetzte Bürgerhaus. Der Film zum Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wurde vorgeführt, eine Kindergruppe des TuS Müsen zeigten einen sogenannten Bandltanz und das Jugendorchester zeigt ihr gutes Rhythmusgefühl mit einer Performance zum Cup-Song.

 

Joomla templates by a4joomla