Wer gedacht hatte, das 2007 nach Kyrill an Karfreitag weniger Betrieb in den Wäldern rundum Müsen sein würde, der sollt eines bessern belehrt werden. Im Vorfeld wurde nicht diskutiert ob sondern woher man gehen wollte. Also welche Strecke die kleinsten "Kyrill-Schäden" aufwies.

Und so ging es dann am Karfreitag gegen 9.30 für eine der vielen Gruppen los.
Aber schaut es Euch selbst an:

 
Joomla templates by a4joomla