Müsen - Donnerstag, 28. Juli 2005

An einem stürmischen Sommerabend hatte die Müsener Feuerwehr einen ganz besonderen Einsatz. Es musste kein Feuer gelöscht werden, kein Wasser aus vollen Kellern gepumpt werden oder eine Katze von einem Baum gerettet werden. Es ging um das Leben einer KUH!

Leider waren die Wetterverhältnisse so schlecht, dass auch der rasende Reporter der Siegener Zeitung keine Bilder machen konnte. Deshalb haben wir den Einsatz hier (etwas vereinfacht) nachgestellt.

Aber fangen wir ganz vorne an ...

 

Hier gibt es das "Making of":