Protokoll vom 1.Stammtisch „Müsener für Müsen“

Information – Diskussion – Aktion - Vereins- und Partei-Übergreifend

 

Information

Ärztlicher Notfalldienst (Hr. Dr. Schrader berichtete)
- Notrufzentrale ist ein Callcenter in Duisburg
- zu Beginn bis zu 30 000 Anrufe am Tag
- für den Kreis Siegen-Wittgenstein sind bis zu 3 Ärzte pro Schicht zuständig, die dann Hausbesuche machen
- der Hausbesuchsdienst schließt Kinder aus, Zuständigkeit Kinderkrankenhaus Siegen
- Notarzteinsätze in Kredenbach sind seit Beginn des hausärztlichen Notdienstes um ca. 10-15% angestiegen
- es gibt 8 Notdienststandorte im Kreis Siegen-Wittgenstein, davon sind 7 vom Roten Kreuz und einer von der Feuerwehr Siegen

Themen

700 Jahre Stahlberg im Jahr 2013 (Rolf Golze berichtete)
- Jubiläumsfeier ist für 2013 geplant (23.Mai bis 01.Juni 2013)
- Symposium an den Wochentagen
- Festabschluss am Wochenende

Dorffest im Zusammenhang mit 700 Jahre Stahlberg 2013
- nicht ganz so groß
- sollte themenbezogen zum Stahlberg sein
- nicht so Viele von außerhalb anziehen
- „Bergmannsdorf“ Müsen
- Die Organisation wird im Kulturverein besprochen (Bernd Hoffmann), weitere Informationen folgen

Bürger-Begegnungsplatz in Müsen
- Dieter Wissenbach: Gutes Beispiel in Römmershagen. Das Sauerland sei in diesen Bereichen ein Vorreiter.
- Klaus Rieke: Was soll auf der Kirchwiese entstehen? Die Anwohner für das Projekt gewinnen
- Begegnungsstätte für Alt + Jung
- Ergebnis: Es konnte ein Arbeitskreis gegründet werden. Die 1.Sitzung ist am Di. 07.Juni 2011 geplant.

Ehrenamt und Patenschaften
- Es kam der Gedanke auf, das Ehrenmal mehr zu integrieren.
- Bernd Schmitt und Manfred Wunderlich möchten die Patenschaft über die Verkehrsinsel an der Stahlbergstraße übernehmen. Pilotprojekt, um die Machbarkeit der Patenschaft zu testen
- Der TUS Müsen verwaltet bereits die Fläche zwischen Hüttenweiher und Freibad
- Weitere Flächen wurden mit Bildern aufgezeigt und diskutiert
- Machbarkeitsstudie zur weiteren Nutzung der Tennisplätze im Feriendorf wurden angeregt

Ideen…

- Standort Post: evtl. über den Rat Initiative zeigen, diesen zentral nach Müsen zurück zu verlagern
- Vorschlag für eine zentrale Informationstafel mit Geschichten und Infos über den Ort bzw. aller Ortsvereine
- Anregung einer „historischen“ Führung mit Herr Gämlich
- Thematik der „Menage“ sollte bei dem kommenden Treffen diskutiert werden

Reger Zuspruch kam, den Müsener Stammtisch fortzuführen. Es wurde bemerkt, dass seit Günther Nockemann nichts mehr in dieser Art gemacht worden ist.

Weitere Infos sind auch über www.muesen.de zu erhalten. In diesem Zusammenhang ein herzliches Dank an die Unterstützung von Jens Weigand.


Nächstes Treffen für den 2.Stammtisch:
Donnerstag den 21.Juli 2011 um 19.00 Uhr in der Dorfmitte


Andreas Bolduan