Diese jungen Männer liesen die alte Tradition wieder aufleben (ca. 1920).
hinten von links: Richard Bredenbeck, Johannes Bohn, Walter Becker, Emil Schreiber, Emil Schäfer
vorne von links: Herman Schreiber, Theo Franz, Wilhelm Rompf, Ernst Setzer