Auf Schlagloch-Slalom folgte eine Buckelpiste

js Müsen. Fehlerhaft ausgebessert wurden in den vergangenen Tagen Schlaglöcher in der Müsener Hauptstraße. Das räumte die Hilchenbacher Stadtverwaltung gestern auf Nachfrage der SZ ein.
   Müsener hatten darauf aufmerksam gemacht, dass das Löcherstopfen des Baubetriebshofs die Situation eher verschlechtert als verbessert habe. Dem Fachbereich Tiefbau im Rathaus ist die Problematik bekannt, die relativ flachen Schlaglöcher seien mit Material gefüllt worden, dessen Körnung zu groß und somit ungeeignet sei. Eine Lösung sei aber in Arbeit: Sobald als möglich sollen die Unebenheiten abgefräst und ausgeglichen werden.

Quelle: Siegener Zeitung, 09.07.2013