Was gibt es Neues auf Muesen.de? Hier findet Ihr die Änderungen und andere Informationen, die schnelle mal raus mußten! Es lohnt sich also immer mal vorbei zu schauen.

  

In der Dorfmitte tut sich was. Nachdem in dem kleinen Park der Weg wiederhergestellt und zwei neue Bänke aufgestellt wurde, ist jetzt auch die erste Stele aufgestellt worden. Die Stele dient dem TuS Müsen als Informationsstand und durch die integrierte Beleuchtung können sich Interessierte auch zu späterer Stunde auf dem laufenden halten. Über die Stele hat bereits die Siegener Zeitung berichtet, den Artikel findet Ihr in der Presseschau.

Ein paar Schnappschüsse vom Aufbau findet Ihr hier: Erste Stele in der Dorfmitte
 

Jetzt sind auch wieder die Dilldappen auf Muesen.de eingezogen und präsentieren: Dä Onnergang vam Almerich.

So allmählich füllt sich Muesen.de wieder. Die Bären sind wieder eingezogen (hier klicken) und zu den großen Jubiläen (900 Jahre und 925 Jahre) sowie den Hafenfesten (2002, 2005, 2009 und 2012) sind wieder Infos zu finden. Also, schaut Euch einfach mal um.

Am Wochenende gab es am Pulverhäuschen Glühwein. Leider habe ich es nicht geschafft, mal vorbei zuschauen um mal ein paar Schnappschüsse zu machen. Deshalb hoffe ich, dass einer von Euch ein paar Bilder gemacht hat und mir die zur Verfügung stellen kann. Schickt mir einfach eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ich hole mir die dann ab.

EiswarnungDer Müsener Hüttenweiher ist zugefroren und wird auch schon fleißig von Schlittschuhläufern genutzt. Aber auch wenn es am Wochenende noch kälter werden soll, möchten wir an dieser Stelle auf die Warnungen und Hinweise der Feuerwehr Müsen aufmerksam machen. Denn auch wenn das Eis noch so dick aussieht, es kann immer dünne Stellen geben. Deshalb immer mit Bedacht fahren. Und beherzigt die Tipps der Feuerwehr: Warnhinweise

Joomla templates by a4joomla