Was gibt es Neues auf Muesen.de? Hier findet Ihr die Änderungen und andere Informationen, die schnelle mal raus mußten! Es lohnt sich also immer mal vorbei zu schauen.

  

In den nächsten Tagen und Wochen ist wieder viel los in Müsen.

Am 25. Mai findet der Festkomers zum 100. Geburtstag des Musikvereins statt. Der ist aufgrund des Fassungsvermögens des Bürgerhauses leider nur für geladene Gäste. Aber um 23 Uhr spielt der Musikverein zusammen mit dem Spielmannszug Müsen am Freibadparkplatz den Großen Zapfenstreich. Dazu sind alle Interessierten eingeladen.

Direkt am nächsten Tag findet das beliebte Gässchenfest wieder statt. Dies mal gibt es an 6 Stationen leckeres zu Essen und  zu trinken. Erstmals dabei ist eine Station in der Straße Am Lohberg und der mobile Backes, der an der Stollenhalde eingesetzt wird. Da kann man den Gang zum Wahllokal zur Europawahl gerne mal verlängern. Den Plan zu den Stationen findet Ihr hier: Gässchenfest 2019.

Vom 28. bis  30. Juni findet dann die große Feier zum 100. Geburtstag des Musikvereins mit Veranstaltungen im Festzelt am Bürgerhausparkplatz statt. Nähere Infos dazu findet Ihr auf der Webseite des Musikvereins: www.musikverein-muesen.de.

Und auf www.muzena.de findet Ihr alle Infos zum nächsten Veranstaltungshighlight in 219 - dem Hafenfest. Vom 07. bis 14. September geht es im wahrsten Sinne des Wortes wieder rund im Freibad Müsen. Dann dreht die Muzena wieder ihre Kreise und es gibt wieder an allen Tagen ein tolles Rahmenprogramm.

Ab sofort gibt es wieder den Terminkalender mit allen Terminen der Müsener Ortsverein. Die Kalender liegen beim Kleinen Konsum, bei Getränkelädchen, bei der Bäckerei Höfer und im Bürgerhaus liegt er natürlich auch wieder aus. Und wie jedes Mal ist er auch diese Jahr wieder kostenlos.

Also holt ihn Euch und hängt ihn Zuhaus gut sichtbar auf, damit Ihr keinen Termin verpasst.

Die Termine Ihr natürlich auch wieder hier unter dem Menüpunkt Termine.

 

In Feriendorf ist ein Haus zu vermieten. Da machen wir doch gerne Werbung hier:

Hübsches Ferienhaus mit phantastischem Fernblick zu vermieten

Das 55 qm große, (fast) ebenerdige Objekt verfügt über 3 ZKB, ein Kämmerchen im Außenbereich, eine überdachte Terrasse, einen großen Freisitz und einen hübsch angelegten Garten. Das Grundstück ist ca 342 qm groß. Ein Stellplatz befindet sich direkt bei dem Haus. Das Duschbad wurde 2015 saniert, das Dach 2018. Beheizt wird das Objekt mit einer Gastherme.
Eine Einbauküche (Garantie noch mindestens 6 Jahre) aus 2015 inklusive aller Küchengeräte (Restgarantie über 1 Jahr!)  kann günstig übernommen werden. Für den TV Empfang steht eine Sat-Schüssel zur Verfügung. Internet gibt es laut Telekom sogar bis zu 100.000 M/Bit.
Die KM beträgt 500,- Euro. Hinzu kommen ca. 80,- Euro Nebenkosten und ca. 70 Euro Heizkosten.
Gesucht werden Mieter mit viel Freude an Garten und Natur. Das Haus ist für 2 Personen, jedoch nicht WG geeignet. Gärtnerische Umgestaltung ist nach Absprache möglich, wenn Sie jedoch keine Freude an Gartenarbeit haben, ist dieses Objekt ungeeignet. Hundehaltung ist nicht möglich.
Das Objekt ist ab 1. Mai 2019 frei. Derzeit ist es noch bewohnt, so dass Besichtigungen nach Terminabsprache stattfinden können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Verena Hof-Freudenberg: 0176 - 64 77 44 86 ( 8.00 - 21.00 Uhr)
Sebastian Hof: 0176 - 64 77 26 97 (18:00 - 21:00 Uhr)

Für eine größere Ansicht, bitte auf die Bilder klicken.

Wow, seit Auust 2018 keine News mehr auf Muesen.de. Das bedeutet nicht, dass garnichts auf Muesen.de passiert ist, aber es war leider auch nicht wirklich viel. Ein guter Vorsatz für 2019 war, dass sich das wieder ändert. Aber im Januar hat das leider auch nicht ganz funktioniert ...

Vielleicht kannst Du ja dabei helfen? Vielelicht kannst Du ja mal ein paar Infos zu einer Veranstaltung in Deinem Verein oder Deiner Nachbarschaft beisteuern? Vielleicht auch ein paar Bilder? Schick das einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Heute wurde ein Artikel aus der Westfälischen Rundschau zur Presseschau hinzugefügt. Es geht um das Projekt Alte Menage von Rainer ZIPP Fränzen, aber lest selber: Alte Menage: Ein ungeschliffener Diamant.

 

Wer sich schon gewundert hat, dass Müsen nicht mehr in der Presse vorkam weil hier keine Presse-Artikel gepostet wurden, der sei beruhigt. Es gab einiges zu berichten und es wurde fleißig berichtet. Einzig der Admin lhatte ein wenig den Sommer-Blues und lümmelte sich lieber auf der Terasse als vor dem Rechner rum. Deshalb wurde die Presseschau heute mit einigen Artikeln aufgefüllt, die in den letzte Wochen erschienen sind.

 

Joomla templates by a4joomla